Unser Bild vom Kind

Jedes Kind ist von Geburt an einzigartig, mit individuellen Kompetenzen und Fähigkeiten ausgestattet. Wir sehen Kinder als Persönlichkeiten, die in der Lage sind, eigene Fähigkeiten herauszubilden, um sich selbst zu steuern, sich aktiv Wissen und Können anzueignen sowie eigene Stärken und Schwächen einschätzen zu können. Wir als Erwachsene sind dabei Beobachter und Begleiter dieser Entwicklungsprozesse, gehen gegebenenfalls auf die Wünsche der Kinder ein und gestalten gemäß ihrer Bedürfnisse deren Umwelt.

Die Begriffe leben, erleben & verstehen gehen davon aus, dass Kinder mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten versuchen, die Welt in der sie leben in ihrer Bedeutung und ihren Zusammenhängen zu erleben und zu verstehen. Dazu benutzen sie vielfältige Kommunikationsvarianten, alle Sinne und Wahrnehmungsprozesse werden in Gang gesetzt.

Unsere Kindertagesstätte gibt allen Kindern gleichermaßen die Chance sich in seinem eigenen Tempo zu entwickeln, indem wir ihnen Erfahrungsräume eröffnen, die alle Aspekte des Lebens betreffen. Daher ist es uns wichtig, Bildungsprozesse entwicklungsgerecht und von der Perspektive des Kindes aus zu betrachten. Und wie hat „Der kleine Prinz“ hinzugefügt:

„Man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesentliche ist für das Auge unsichtbar.“