Steinthaleben

An den westlichen Ausläufen des Kyffhäusergebirges liegt das Dorf Steinthaleben.
Es ist von einer wunderbaren Landschaft umgeben und durch viele Sehenswürdigkeiten weit bekannt, die sich in der Gemarkung von Steinthaleben befinden.
Das wären zum einen Deutschlands kleinstes Mittelgebirge, der Kyffhäuser mit seinen Ruinen der alten Burg Kyffhausen, sowie dem Denkmal zu Ehren Kaiser Wilhelm I. und zum anderen der weithin sichtbare Fernsehturm auf dem Kulpenberg als höchste Erhebung des Gebirges. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich die romanische Burgruine Rothenburg, von der man einen bezaubernden Blick über die Goldene Aue bis hin zum Rand des Harzes genießen kann.

Große Teile dieser Landschaft mit ihren Burgen und Denkmälern gehören zum Naturpark Kyffhäuser. Auf einem großzügig angelegten Wanderwegenetz kann der Besucher den Kyffhäuser selbst erkunden oder naturkundliche Führungen durch ausgebildete Naturführer in Anspruch nehmen.

Ein weiterer Anziehungspunkt ist das Jugendwaldheim Rathsfeld. Es ist das erste seiner Art in den neuen Bundesländern und sein Auftrag besteht in einer offensiven ökologischen Jugenderziehung.
Der Unterricht findet regen Zuspruch, weil der trockene Schulstoff hier erlebbar gemacht wird.

Das Dorf hat sich in den letzten Jahren durch die vielfältigen Verschönerungen die im Rahmen der Dorferneuerung verändert und lädt die Besucher zum Verweilen ein.
Die Gemeinde Steinthaleben hat eine aktive Partnerschaft zur Gemeinde Flein (Baden Württemberg).


Überzeugen Sie sich selbst
Ihr
Bernd Nawrodt
Ortsteilbürgermeister