Auftragsbekanntmachung Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A
Kita Hachelbich - Erneuerung Dach und Fassade

 

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)

Name: Gemeinde Kyffhäuserland

Straße, Hausnummer: Neuendorfstraße 3

Postleitzahl (PLZ):99707

Ort: Kyffhäuserland

Telefon:+49 34671 66011

Telefax:+49 34671 66030

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

b) Verfahrensart „Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A“

Geschäftszeichen: 2020/05/01 - 2020/05/05

 

c) Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen

Zugelassene Angebotsabgabe:     schriftlich

d) Art des Auftrags:               Ausführung von Bauleistungen

e) Ort der Ausführung:    Kindertagesstätte "Abenteuerland" OT Hachelbich Rückeroder Weg 2 99707 Kyffhäuserland

f) Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt nach Losen

 

Sanierung Dach und Fassade eines 2-geschossigen Gebäudes mit Walmdach

Los 1 Trockenbau ca. 13,0 m Vorverpressung ca. 13,0 m Hochizontalisolierung durch Bohrlochinjektageverfahren

Los 2 Gerüstbau

Ca. 450,00 m² Fassadengerüst

Ca.   60,00 m Dachfanggerüst

Inkl. Gerüstbekleidung

Los 3 Dachdeckung- und Dachklempner

Ca. 230,00 m² Rückbau und Neueindeckung mit Tondachziegel

Ca. 55,00 m Dachrinne

Ca. 30,00 m Regenfallrohre

Los 4 Blitzschutz

Blitzschutzanlage inkl. Erdung

Los 5 WDVS Fassade

Ca. 300,00 m²Mineralwollplatten WLG035 geklebt inkl. Dübel mit mineral. Reibeputz 3 mm und 2-facher Deckbeschichtung

g) Losweise Vergabe: Ja

h) Ausführungsfristen

Beginn der Ausführung: 04.05.2020
Fertigstellung oder Dauer der Leistungen: 30.10.2020 der Gesamtmaßnahme

Einzelfristen je Los

i) Nebenangebote

nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen

j) Mehrere Hauptangebote nicht zugelassen

k) Bereitstellung/Anforderung der Vergabeunterlagen

Vergabeunterlagen werden elektronisch zur Verfügung gestellt unter e- Vergabeplattform des Landes

Nachforderung

Fehlende Unterlagen, deren Vorlage mit Angebotsabgabe gefordert war, werden nicht nachgefordert.

 

o) Ablauf der Angebots- und der Bindefrist

Ablauf der Angebotsfrist

06.04.2020 –   Los 1 - 10:00 Uhr

                        Los 2 - 10:10 Uhr

                        Los 3 - 10:20 Uhr

                        Los 4 - 10:30 Uhr

                        Los 5 - 10:45 Uhr

Ablauf der Bindefrist

05.05.2020

p) Angebote sind einzureichen schriftlich an den Auftraggeber siehe a)

q) Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen

Deutsch (gilt auch für Rückfragen und Schriftverkehr)

r) Zuschlagskriterien:     Angebotspreis

s) Öffnung der Angebote

06.04.2020 – zum Ablauf der Angebotsfrist

Los 1 - 10:00 Uhr

                        Los 2 - 10:10 Uhr

                        Los 3 - 10:20 Uhr

                        Los 4 - 10:30 Uhr

                        Los 5 - 10:45 Uhr

 

Ort der Eröffnung:

Gemeinde Kyffhäuserland Bauamt Dachgeschoss Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen Bieter und ihre Bevollmächtigten

t) Geforderte Sicherheiten: siehe Vergabeunterlagen

v) Rechtsform der / Anforderung an Bietergemeinschaften

gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

w) Beurteilung der Eignung

Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis). Bei Einsatz von Nachunternehmen ist auf gesondertes Verlangen nachzuweisen, dass diese präqualifiziert sind oder die Voraussetzung für die Präqualifikation erfüllen.

Nicht präqualifizierte Unternehmen haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben. Sind die Nachunternehmen präqualifiziert, reicht die Angabe der Nummer, unter der diese in der Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) geführt werden.

Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der „Eigenerklärung zur Eignung“ genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.

Das Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ ist erhältlich / ggf. geforderte Eignungsnachweise

liegt den Vergabeunterlagen bei. Mit dem Angebot sind vorzulegen: - Verpflichtungserklärungen nach §12 und 15, § 17, § 18 VgG - Verpflichtungserklärung zur Beachtung der ILO - Kernarbeitsnormen - Verpflichtungserklärung zur Tariftreue, Mindestentgelt und Entgeltgleichheit

 

x) Nachprüfung behaupteter Verstöße

Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)

Landkreis Kyffhäuser Kommunalaufsicht Markt 8 99706 Sondershausen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.