Aktuelle Informationen zum Coronavirus - Stand: 28.03.2020 12.30 Uhr

 

„Sorgentelefon“ – 034671-660-31

Ab dem 20.03.2020 kann die o.g. Telefonnummer in der Regel von

Montag bis Freitag von 08:00 bis 20:00 Uhr
Samstag/ Sonntag 24 h


für Anfragen an die Gemeindeverwaltung genutzt werden.
Sie stellt eine Anfrage – und Auskunftsmöglichkeit zur aktuellen Corona Situation mit den einhergehenden Allgemeinverfügungen dar.

Andererseits ist dies ein Hilfsangebot für ältere oder alleinstehende Menschen, die im weiteren Verlauf der derzeit nicht abschätzbaren Situation einen Zugriff auf koordinierte Auskunft aber auch Hilfsangebote ermöglichen soll.

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

auf Grund der aktuellen Situation in Bezug auf die Entwicklungen zum Corona Virus hat die Gemeinde Kyffhäuserland weitere Maßnahmen ergriffen, die im Zusammenhang mit der Allgemeinverfügung des Landratsamtes des Kyffhäuserkreises stehen. Dabei steht der Bürgermeister im Kontakt mit dem Landratsamt des Kyffhäuserkreises.

Ebenso wird es in der Gemeinde Kyffhäuserland in der kommenden Zeit zu erheblichen Einschränkungen im öffentlichen Leben der Gemeinde kommen.

Die Bürgermeister der Städte und Gemeinde des Landkreises unterstützen die Maßnahmen des Landratsamtes und stehen in engen gegenseitigen Kontakt.

Die Gemeinde Kyffhäuserland folgt der letzten Allgemeinverfügung des Landratsamtes Kyffhäuserkries zum Verbot öffentlicher und nicht öffentlicher Veranstaltungen auf dem Gebiet des Kyffhäuserkreises mit mehr als 50 Personen und ergreift in enger Zusammenarbeit mit dem Krisenstab des Landratsamtes weitere Präventivmaßnahmen.

Folgende vorbeugende Maßnahmen wurden getroffen:

  • Bis auf weiteres werden in der Gemeinde Kyffhäuserland keine Sitzungen der kommunalen Gremien stattfinden.
  • Ab Montag dem 16.03.2020 bleiben die bekannten Bibliotheken und Jugendclubs für den Besucherverkehr geschlossen.
  • Abgesagt werden alle geplanten öffentlichen Veranstaltungen in Gemeinde Kyffhäuserland (z.B. Buchlesungen, Jubiläumsfeiern, Osterfeuer etc.)
  • Durch die ständige Gewährleistung der Einsatzbereitschaft der örtlichen Feuerwehren sind sowohl die gemeinsame Jahreshauptversammlung und die einzelnen Jahreshauptversammlungen zu verschieben.
  • Nicht öffentliche Veranstaltungen mit Publikum (z.B. Geburtstag, Trauerfeiern, Ehejubiläen) sind entsprechend der aktuellen Allgemeinverfügung vom Veranstalter selbst abzusichern und zu verantworten. Dies gilt auch Frühjahrsputzveranstaltungen.
  • Es sind alle nicht zwingend notwenigen öffentlichen und nicht öffentlichen Veranstaltungen unter 50 Personen abzusagen bzw. zu verschieben. Sollten dennoch solche Veranstaltungen stattfinden, ist eine Anwesenheitsliste der Teilnehmer zu führen.
  • Innerhalb der Gemeindeverwaltung der Gemeinde Kyffhäuserland werden derzeit sämtliche Vorbeugungsmaßnahmen ergriffen, die dem Schutz der Besucher und Mitarbeiter dienen. Alle nicht aktuell zwingend notwenigen Besuche in der Verwaltung sind nach Möglichkeit telefonisch zu klären.
  • In Bezug auf die geplante Schließung der Kindertagesstätten teilt die Verwaltung mit - entsprechend der Allgemeinverfügung des Landkreises sind die Tagesstätten bereits informiert, Maßnahmen ergriffen und eine Notfallbetreuung in der Gemeinde abgesichert. Nähere Informationen befinden auf der Homepage der Gemeinde
  • Die Gemeindeverwaltung wird weiterhin mit den touristischen Leistungsträgern Kontakt aufnehmen und auch hier vorbeugende Maßnahmen ergreifen.

 

Kindergartenbetrieb Gemeinde Kyffhäuserland

Allgemeinverfügung zur Schließung von Schulen und Kitas

 

Allgemeinverfügung vom 12.03.2020 für Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen

Orientierung für Menschansammlungen

 

Allgemeinverfügung Quarantäne - gegeüber Reiserückkehrern aus Risikogebieten

Vollzug des Infektionsschutzgesetzes (IfSG)

Empfehlungen des Robert Koch Instituts

 

Update vom 18.03.2020

Ergänzend zur 6. Allgemeinverfügung des Kyffhäuserkreises vom 17.03.2020 nachfolgende Ergänzungen:

 

  • Die Notbetreuung der Kindertagesstätten bleibt unverändert.
  • Zum Schutz der Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung sind ab Donnerstag, dem 19.03.2020 alle Besuche vorher telefonisch anzumelden, um längere Aufenthaltszeiten in den Räumlichkeiten der Verwaltung zu vermeiden. Termine können unter den bekannten Telefonnummern angemeldet werden.
  • Ab Donnerstag, dem 19.03.2020 wird der Betrieb der Barbarossahöhle und der dazugehörigen Gaststätte vorübergehend eingestellt (bis voraussichtlich 19.04.2020).

 6. Allgemeinverfügung - Kontakte

 

Update vom 19.03.2020

Anhand der 7. Allgemeinverfügung des Kyffhäuserkreises über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 vom 19.03.2020 werden innerhalb der Gemeinde Kyffhäuserland nachfolgende Maßnahmen aktualisiert:

  • Sitzungen der kommunalen Gremien finden bis auf weiteres nicht statt.
  • Bibliotheken und Jugendclubs sind geschlossen.
  • alle Veranstaltungen einschließlich derer unter freiem Himmel sind untersagt. Dies betrifft auch private Feiern. 

 

  • Die Gemeindeverwaltung der Gemeinde Kyffhäuserland stellt seine Arbeitsweise vorübergehend um und reagiert damit auf die aktuelle Corona Situation. Ziel bleibt die Aufrechterhaltung der Arbeitsfähigkeit der Gemeindeverwaltung. Danach sollen alle Anliegen nach Möglichkeit telefonisch unter 034671-660-0 oder per Mail geklärt werden. Telefonische Anfragen werden den Fachbereichen zugeleitet und entsprechend bearbeitet.
  • Nur in dringenden Fällen, in denen eine persönliche Vorsprache notwendig ist, ist ein Besuch in den Räumlichkeiten der Verwaltung nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.
  • Zusätzlich bietet die Gemeindeverwaltung in der Zeit von 08:00 bis 18:00 Uhr eine zusätzliche telefonische Hilfe- und Kontaktmöglichkeit „Sorgentelefon“ unter der 034671-660-31 an, die für Fragen um die Allgemeinverfügungen und deren Folgeregelungen dient und ein weiteres Hilfsangebot darstellt.
  • Die Bürgersprechstunde des Kontaktbereichsbeamten in der Gemeinde findet bis auf weiteres nicht mehr statt. In dringenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte persönlich, telefonisch oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) an die PI Kyffhäuser in Sondershausen. Die Kontaktbereichsbeamten sind in die Aufgabenbewältigung innerhalb der Lage zum Corona Virus integriert.
  • Die Notbetreuung der Kindertagesstätten bleibt unverändert.
  • Ab Donnerstag, dem 19.03.2020 ist der Betrieb der Barbarossahöhle und der dazugehörigen Gaststätte vorübergehend eingestellt

 

7. Allgemeinverfügung

8. Allgemeinverfügung

9. Allgemeinverfügung

 

Update vom 19.03.2020 - Errichtung eines Sorgentelefons

s.  Seitenanfang

 

Update vom 25.03.2020 - Vorläufige Thüringer Grundverordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Das Kabinett hat am 24.03.2020 die Vorläufige Thüringer Grundverordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie (Corona EindämmungsVO) beschlossen und den Chef der Staatskanzlei gebeten, deren Verkündung wegen der Eilbedürftigkeit aufgrund der besonderen Umstände gemäß § 9 des Thüringer Verkündungsgesetzes auf diesem Wege der Veröffentlichung vorzunehmen und die Verkündung im Gesetz- und Verordnungsblatt baldmöglichst zu veranlassen. Mit dieser Veröffentlichung in Internet und Medien wird das Inkrafttreten der Verordnung zum 25. März 2020 gewährleistet.

 

Vorläufige Thüringer Grundverordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie vom 24.03.2020

 

Update vom 26.03.2020 - Notbetreuung in den Kindertagesstätten

Um den "Erlass über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2" vom 19.03.2020 umzusetzen hat das Thüringer Bildungsministerium Vorgaben zur Notbetreuung erlassen und aktualisiert:

 

Vorgaben Notbetreuung

Anmeldung Notbetreuung Gruppe A

Anmeldung Notbetreuung Gruppe B

Bei Fragen zur Notbetreuung können Sie sich gern an Frau Löser 034671/ 660-12 wenden.

 

 

 

Die getroffenen Maßnahmen sind notwendig und gerechtfertigt. Es gilt Vorsorge zum Schutz unserer Bürger zu treffen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese Maßnahmen.

Jede Änderung wird aktualisiert und neu informiert.

 

gez. Knut Hoffmann
Bürgermeister

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.